KVJS-Berichterstattung Hilfen zur Erziehung

Im Kern zielt die in einem Vierjahreszyklus angelegte KVJS-Berichterstattung auf kontinuierliche, empirisch fundierte kreisspezifische und kreisvergleichende Standortbestimmungen zur Entwicklung der Inanspruchnahme erzieherischer Hilfen. Der KVJS beleuchtet die Zuständigkeitsbereiche der 46 Jugendämter in den 44 Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs und analysiert die beobachteten Entwicklungen.

Um zeitnahe Informationen über die jeweils jüngsten Veränderungen in der Inanspruchnahme der Hilfen zur Erziehung und anderer individueller Hilfen zu gewährleisten, werden zusätzlich jährliche Auswertungen zu aktuellen Fallzahlentwicklungen veröffentlicht.