Tagesbetreuung von Kindern

Das KVJS-Landesjugendamt unterstützt und berät öffentliche, freie und private Träger von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.

Kindergarten, Krippe oder Schülerhort, jede Kindertageseinrichtung braucht eine Betriebserlaubnis. Dies stellt sicher, dass in allen Einrichtungen eine Mindestqualität an personellen und räumlichen Standards gegeben ist.

Das KVJS-Landesjugendamt fördert die Tagesbetreuung und Erziehung in der Familie durch modellhafte Vorhaben, durch fachliche Begleitung, Broschüren, Arbeitshilfen und durch Fortbildungsveranstaltungen.

Darüber hinaus bietet der KVJS überregionale und regionale Fachtagungen, Workshops und Seminare. Mit seinen Inhouse-Seminaren ergänzt er dieses Angebot durch individuell zugeschnittene Veranstaltungen vor Ort z. B. zur Teamentwicklung, Konzeptionsentwicklung, Qualitätsmanagement.

Die Schwerpunkte sind:

 

 

Bild: Nicole Celik, pixelio
Kinder im Liegestuhl

Publikationen

TitleKVJS-spezial, „Kindertagesbetreuung“, 2013

Auf 36 Seiten bietet das Heft einen Überblick über die Leistungen des KVJS von der Unterstützung bei der Bedarfsplanung bis zur Betriebserlaubnis, von der Beratung bis zur Fortbildung.

Kostenlos zu beziehen beim KVJS:

Diane Geiger
Telefon 0711 6375-406

oder Download im Internet

Zu den Formularen und Arbeitshilfen geht es

Dieser Link führt Sie zu den Formularen.

Dieser Link führt Sie zu den Arbeitshilfen