Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung)

In Kooperation mit der Kaufmännischen Schule 1 (KS 1) bietet der KVJS in Stuttgart eine duale Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten an. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, kann allerdings unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt werden. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst.

Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen Arbeitsbereichen des KVJS statt. Spaß am Organisieren, eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, eine rasche Auffassungsgabe sowie Interesse an der Arbeit mit Gesetzen und Vorschriften sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf.
Während der Ausbildung sammeln Sie praktische Erfahrungen z. B. beim Erstellen von Protokollen, Berichten, Bescheiden und Statistiken, Berechnen von Entgelten oder der Organisation von Fortbildungen. Dabei vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in der Datenverarbeitung.

Wir erwarten einen guten Realschulabschluss oder Abitur. Nach erfolgreicher Ausbildung haben Sie interessante Entwicklungsmöglichkeiten beim KVJS, z. B. in den Aufgabenbereichen Personal, Organisation, Haushalts- und Rechnungswesen oder im Jugendhilfe- und Sozialleistungsbereich.

Wenn Sie gerne menschen- und dienstleistungsorientiert tätig sein wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für 2016 haben wir das Bewerbungsverfahren abgeschlossen. Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2017 senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an den

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg
Referat „Personalwesen, Rechtsangelegenheiten“
Lindenspürstraße 39
70176 Stuttgart

oder zusammengefasst in einem Dokument im PDF-Format per E-Mail an bewerbung(at)kvjs.de

Ihre Ansprechpartnerin

Irina Schimmelpfennig
Tel. 0711 6375-553