Aktuelles, Newsletter, Publikationen, Service

Inklusion an Schulen: Technischer Beratungsdienst des KVJS berät
Schulträger

Seit dem laufenden Schuljahr 2015/2016 können Eltern von Kindern mit einem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot wählen, ob ihr Kind an einem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (vormals Sonderschule) oder an einer allgemeinen Schule lernen soll. Gegebenenfalls muss die allgemeine Schule behinderungsgerecht angepasst werden.

Das Land Baden-Württemberg und der KVJS haben am 17. März 2016 vereinbart, dass der Technische Beratungsdienst des KVJS-Integrationsamts im Auftrag der Schulverwaltung prüft, welche Umbauten im Einzelfall erforderlich und angemessen sind. Er berät außerdem die Schulträger bei ihren Planungen und erstellt Gutachten. Die Kosten für diese Dienstleistung werden dem KVJS vom Land erstattet.

Herr Karl-Heinz Baumert bei Referat 32 (Kontaktdaten siehe rechts) koordiniert die Aufträge an den KVJS und ist Ansprechpartner für Anfragen.

Ihr Kontakt zu uns

Karl-Heinz Baumert

Technischer Berater, Dienststelle Karlsruhe

Telefon: 0721 8107-952

Telefax: 0721 8107-975