Schulsozialarbeit im Fokus der KVJS-Forschung

Die Schulsozialarbeit ist ein expandierendes Jugendhilfeangebot in Baden-Württemberg. Mit einer Verdreifachung der personellen Kapazitäten in den letzten zehn Jahren weist dieses Arbeitsfeld die höchste prozentuale Ausbaudynamik aller Jugendhilfefelder auf.

Um die Weiterentwicklung der Schulsozialarbeit zu fördern, hat der KVJS 2017 ein Forschungsvorhaben ins Leben gerufen. Gegenstand der Untersuchung waren sozialräumlich orientierte Ansätze der Schulsozialarbeit an Grundschulen. An insgesamt zehn Standorten in Baden-Württemberg wurden Konzepte, Handlungsansätze und Wirkungsweisen sozialraumorientierter Schulsozialarbeit verglichen und ausgewertet. Die Ergebnisse liegen nun vor.

Mehr Informationen zum Forschungsvorhaben und den wissenschaftlichen Ergebnissen erhalten Sie auf dieser Seite. Darüber hinaus steht Ihnen dort in Kürze auch ein Video zum Thema bereit.