Wenn alles aus dem Ruder läuft

Bindungsskepsis und Trauma – wie können Selbsthilfekräfte entwickelt werden?

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen

Ziele und Inhalte

„Menschen jeden Alters wirken am glücklichsten und nutzen ihre Begabungen auf die vorteilhafteste Weise, wenn sie die Gewissheit haben, dass mindestens eine Person hinter ihnen steht, die ihr Vertrauen besitzt und ihnen zu Hilfe kommt, falls sich Schwierigkeiten ergeben.“ John Bowlby

Bindung und Trauma sind in pädagogischen, therapeutischen und sozialarbeiterischen Arbeitskontexten Schlagworte unserer Zeit.

In diesem Seminar werden wichtige Erkenntnisse aus der Bindungs- und Traumaforschung vorgestellt und praktisch erfahrbar gemacht. Es werden traumaorientierte, systemische Konzepte vermittelt. Die Teilnehmenden erhöhen ihr Verständnis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Verletzungen erlitten oder keine sicheren Bindungserfahrungen erlebt haben. Scheinbar „verrückte“ Verhaltensweisen der traumatisierten Klienten können als Lösungsstrategien eingeordnet und als solche besser verstanden und gewürdigt werden.

Methoden

Plenum, Kleingruppenarbeit, kreative Methoden

Hinweise

Die Fortbildung besteht aus zwei Abschnitten. Mit der Anmeldung sind beide Abschnitte verbindlich gebucht.

Abschnitt A: 24.-25.07.2017 Tagungszentrum Gültstein
Abschnitt B: 14.-15.12.2017 Tagungszentrum Gültstein

Kosten je Abschnitt:
Mit Übernachtung 242,50 €
Ohne Übernachtung 190,00 €
Preis inkl. 90,00 € Teilnehmerbeitrag


Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
17-4-SP11-1A
Zeit und Ort:
24.07.2017 - 25.07.2017
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
Mit Übernachtung   242,50 €
Ohne Übernachtung   190,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
12 – 24
Referent/in:
Friderike Degenhardt, Tübingen
Fachliche Auskünfte:
Claudia Stephan-Krumbholz
Tel. 0711/6375-382
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download