Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit erweiterten sozialen und emotionalen Bedürfnissen

Handlungssicherheit und Methodenvielfalt für die tägliche, praktische Arbeit in der Schulsozialarbeit

Zielgruppe

Fachkräfte der Schulsozialarbeit / Jugendsozialarbeit an allen Schularten

Ziele und Inhalte

Im Handlungsalltag der Schulsozialarbeit begegnen den Fachkräften vermehrt Kinder und Jugendliche, die belastende Lebensereignisse - wie beispielsweise Fluchterfahrung - mit sich bringen.
Diese Kinder und Jugendliche sind oftmals traumatisiert und haben erweiterte soziale und emotionale Bedürfnisse, welche die Schulsozialarbeit und Schule vor immer größer werdende Herausforderungen stellt. Kinder und Jugendliche mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf brauchen eine besondere Förderung und Begleitung.

Das Verstehen von Verhaltensweisen der jungen Menschen, die Entwicklung der eigenen Haltung, das Erreichen von Handlungssicherheit und Methodenvielfalt für die praktische Arbeit (Förderplanung für die betroffenen Kinder und Jugendlichen) sowie die Generierung eines fachlichen Austausches umrahmen die angestrebten Zielsetzungen der Veranstaltung.

Inhalte der Fortbildung sind:
- Grundlagen, Auseinandersetzung und Annäherung an die Thematik (auch hinsichtlich Traumatisierungen von Kindern und Jugendlichen)
- Beispiele aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- Ein systemischer Blick auf die eigene Arbeit
- Erarbeitung von Möglichkeiten und Methoden
- Ressourcen wecken, Suchprozesse anstoßen und initiieren können
- Entwickeln von Coping-Strategien, Lösungen finden und erweitern
- Kindern und Jugendlichen Unterstützung anbieten können, um Grundmuster im Sozialverhalten und in der emotionalen Entwicklung zu entwickeln und zu fördern
- Unterstützung und Handlungssicherheit bei der Umsetzung in den eigenen Alltag anhand von Fallbeispielen
- Übungen und Arbeiten an Fallbeispielen
- Fachlicher Austausch

Methoden

Vortrag, Arbeitsgruppen, Fallbeispiele, Übungen


Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Nur noch wenige Plätze verfügbar (oranger Daumen in der Mitte)
Veranstaltungsnummer:
17-4-SSA11-1
Zeit und Ort:
23.10.2017 - 24.10.2017
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
Mit Übernachtung   242,50 €
Ohne Übernachtung   190,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
16 – 20
Referent/in:
Dirk Zipse, Emmendingen
Fachliche Auskünfte:
Claudio De Bartolo
Tel. 0711/6375-569
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download