Gewaltopferfürsorge

Zielgruppe

Fachkräfte in der Kriegsopferfürsorge

Ziele und Inhalte

Das Seminar bietet aktuelle fachliche Informationen und gibt Gelegenheit zum Austausch praktischer Erfahrungen.

Mögliche Schwerpunkte sind:
- aktuelle Rechtsprechung
- aktuelle Entwicklung im Verwaltungsverfahren
- Ausblick auf die Reform des Sozialen Entschädigungsrechts.





.

Methoden

Fachlicher Input in Vortragsform, Diskussion und Übungen anhand konkreter Fälle

Hinweise

Nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Falls Sie auch am Seminar Übergang von Schadensersatzansprüchen nach
§ 81 a BVG am 19.12.2018 teilnehmen, setzen Sie sich bei Bedarf einer Übernachtung bitte mit dem Tagungszentrum Gültstein, Tel. 07032-972-0 in Verbindung.

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Nur noch wenige Plätze verfügbar (oranger Daumen in der Mitte)
Veranstaltungsnummer:
18-2-EHE2-1
Zeit und Ort:
18.12.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
10 – 15
Referent/in:
Andreas Löbner, Chemnitz
Fachliche Auskünfte:
Hans-Jürgen Grand
Tel. 0711/6375-302
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download