Besonderheiten in der Zusammenarbeit mit Musliminnen und Muslimen

Zielgruppe

Beraterinnen und Berater bei den Schwangerschaftsberatungsstellen

Ziele und Inhalte

Derzeit leben in Deutschland etwa 4,3 Millionen Musliminnen und Muslime. Interkulturelle Begegnungen gehören somit immer mehr zum Alltag. Oft bestimmen jedoch Stereotypen, Vorurteile und Unverständnis den Umgang miteinander.
Das muss nicht sein: Ein Seminar zeigt Wege, wie man erfolgreich ins Gespräch kommen kann.
Ziel des Seminars ist, über den Islam, islamische Werte, Normen und Musliminnen und Muslime in Deutschland differenziert zu informieren. Und damit Wissen und Kompetenzen zu vermitteln, die eine interkulturelle Begegnung mit Menschen muslimischen Glaubens vereinfachen können.
Wer den Islam und seine vielfältigen Erscheinungsformen kennt, findet besser Zugang zu den Menschen.
Das Wissen über die andere Kultur hilft im beruflichen Umgang mit muslimischen Klientinnen und Klienten auf verschiedenste Weise. Man kann sich besser in die Lage des Gegenübers hineinversetzen, erkennt dessen spezifische Bedürfnisse und kann bei der Schwangerschaftsberatung die notwendigen Hilfen passgenauer auswählen.
Ein interkulturelles Bewusstsein und interkulturelle Kompetenzen sind hilfreich, um
- kulturbedingte Missverständnisse und Unsicherheiten zu vermeiden,
- Situationen besser einzuschätzen,
- neue Handlungsoptionen zu entdecken,
- Menschen mit muslimischem Glauben erfolgreich zu begegnen.

Methoden

Referat und Diskussion

Hinweise

Veranstaltungszeiten:
9:30 Uhr - 16:30 Uhr


Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Nur noch wenige Plätze verfügbar (oranger Daumen in der Mitte)
Veranstaltungsnummer:
18-2-STI4-1
Zeit und Ort:
15.05.2018
Bildungszentrum Schloss Flehingen
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
8 – 20
Referent/in:
Dr. Jürgen Endres, Lörrach
Fachliche Auskünfte:
Sabine Weinbrenner
Tel. 0711/6375-514
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download