Wenn kleine Kinder beißen

Handlungsmöglichkeiten entwickeln / Handlungssicherheit gewinnen

Zielgruppe

Fachkräfte in Krippen und altersgemischten Gruppen mit Kindern unter drei Jahren. Auch geeignet für Fachkräfte, die sich nach § 7 Abs. 2 Ziffer 10 Kindertagesbetreuungsgesetz nachqualifizieren.

Ziele und Inhalte

In der Entwicklung von Kindern ist es nicht ungewöhnlich, wenn kleine Kinder andere Kinder in der Gruppe beißen. Allerdings stellen die Verletzungen, die daraus hervorgehen können und eine Häufung des Verhaltens alle Beteiligten vor Probleme. Eltern reagieren sehr unterschiedlich bis hin zur Abmeldung des eigenen Kindes, wenn es zum „Opfer“ eines Beißvorfalles geworden ist. Oftmals weitet sich das Verhalten auf die gesamte Kindergruppe aus und es gibt mehrere Kinder die beißen.
Ein achtsames und professionelles Antwortverhalten zu entwickeln, ist sowohl auf Seiten der Fachkräfte, der Einrichtungsleitung auch von seiten des Trägers eine notwendige Aufgabe und gleichzeitig eine große Herausforderung.

In der praxisorientierten Fortbildung werden zentrale Fragestellung aus der pädagogischen Arbeit der Fachkräfte behandelt und mit aktuellem Fachwissen in Verbindung gebracht.
- Die Fachkräfte lernen mögliche Ursachen zum Beißen kennen,
- erhalten eine Einführung in den 9-Schritte- Plan, der ihnen in der akuten Situation helfen kann,
- lernen fallbasierte Handlungspläne kennen, um Kinder die beißen, längerfristig zu begleiten und Möglichkeiten der Konfliktassistenz.
- Sie lernen die Antwortregister des Tröstens kennen und Möglichkeiten wie vermieden werden kann, dass Kinder die gebissen worden sind, in eine Opferrolle geraten,
- sie lernen Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit Eltern kennen,
- sowie Materialien, die bei der Führung von Entwicklungsgesprächen im Zusammenhang mit dem Beißen helfen können.

Methoden

Vorträge, Kleingruppenarbeit.

Hinweise

Die Veranstaltung wird zweimal mit gleichen Inhalten angeboten


Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-4-FT13-2
Zeit und Ort:
16.03.2018
Bildungszentrum Schloss Flehingen
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
12 – 20
Referent/in:
Kira Daldrop, Leipzig
Fachliche Auskünfte:
Sandra Kopietz
Tel. 0711 6375-592
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download