Schulsozialarbeit steuern, begleiten, anleiten und koordinieren: "Große Teams, knappe Ressourcen und keine Zeit!"

Fachtag - Einzelne und Teams der Schulsozialarbeit führen

Zielgruppe

Träger- und Personalverantwortliche der Schulsozialarbeit von Anstellungsträgern der Schulsozialarbeit

Ziele und Inhalte

Der Ausbau der Schulsozialarbeit hat bei vielen Anstellungsträgern dazu geführt, dass die Ressourcen und Strukturen zur Führung der Fachkräfte der Schulsozialarbeit häufig nicht im gleichen Maße mitgewachsen sind. Hinzu kommt, dass Schulsozialarbeit sich vor Ort häufig in einem hohen Maße autonom als Einzelkämpferin oder Einzelkämpfer organisiert.

Dabei gilt es vier Schwerpunkte im Blick zu behalten:
- Orientieren und Zielen
- Zieldienliche Kommunikationskultur
- Entwicklung einer zieldienlichen Regelkommunikation
- Gestaltung von Lern- und Entwicklungsprozessen mit Förderung einer zielgerichteten Selbststeuerung und Eigenverantwortung

Dieser Fachtag geht über den reinen Erfahrungsaustausch hinaus. Was können Führungskräfte im Arbeitsfeld aus aktuellen Modellen zum Thema Führung und Teamprozesse lernen und wie können diese konkret an die Anforderungen des Arbeitsfeldes angepasst werden?

Im Mittelpunkt stehen neuere Konzepte aus dem Bereich des „agilen Managements“, der „lateralen Führung“ sowie hypno-systemische Modelle. In einem Wechsel aus Impulsen und Transferarbeit sind die Teilnehmenden eingeladen, konkrete Möglichkeiten und Schritte zur Weiterentwicklung der eigenen Führungsstrukturen im Arbeitsfeld Schulsozialarbeit zu gestalten.

Methoden

Kurze Impulsvorträge, Kleingruppenarbeit, praktische Übungen


Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-4-SSA5-1
Zeit und Ort:
17.10.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
12 – 16
Referent/in:
Uwe Straß, Speyer
Fachliche Auskünfte:
Claudio De Bartolo
Tel. 0711/6375-569
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download