„Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen“

Die eigene Arbeit stärken durch Kooperation, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe

Fachkräfte der Schulsozialarbeit/Jugendsozialarbeit an allen Schularten

Ziele und Inhalte

Schulsozialarbeit findet nicht auf einer einsamen Insel statt, sondern ist eingebettet in das System Schule und in das Gemeinwesen. Der Erfolg der eigenen Arbeit wird häufig durch die Qualität der Kooperation sowie der Vernetzung mit den unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren im Arbeitsfeld „Schule“ bestimmt.
Ob Schulsozialarbeit selbst als wirksame und wichtige Akteurin wahrgenommen wird und mit den knappen Ressourcen erfolgreiche Angebote machen kann, hängt von den Kooperationsprozessen, dem Grad der Vernetzung, der Öffentlichkeitsarbeit und dem eigenen Selbstmarketing ab.

Die Fortbildung lädt zum Austausch ein, klärt die entsprechenden Begriffe und Konzepte und gibt Impulse, um die Gestaltung der eigenen Kooperationsprozesse, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das eigene (Selbst-) Marketing weiterzuentwickeln.

Folgende Fragestellungen stehen dabei im Fokus:
- Wie lädt Schulsozialarbeit vor Ort zu einer erfolgreichen Kooperation ein?
- Was braucht es für eine wirksame Kooperation innerhalb und außerhalb der Schule, die trotz oder gerade wegen der unterschiedlichen Hintergründe der Akteurinnen und Akteure erfolgreich ist?
- Wer sind die relevanten Akteure im Arbeitsfeld?
- Wie kann Vernetzung gestaltet werden und gelingen?
- Wie macht Schulsozialarbeit auf sich aufmerksam, wie wird die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der eigenen Arbeit vermittelt?
- Wie kann Schulsozialarbeit in ihrer Darstellung auch Menschen gewinnen, die mit den Arbeitsansätzen und der Sprache der Sozialen Arbeit nicht vertraut sind?
- Wie kann konkret das eigene Selbstmarketing gestaltet werden?

Methoden

Kleingruppenarbeit, kurze Impulsvorträge, Übungen, Plenumsdiskussion, Kurz-Demonstrationen, Ausprobieren von vorgestellten Instrumenten und Techniken

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-4-SSA9-1k
Zeit und Ort:
18.10.2018 - 19.10.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
Mit Übernachtung   245,50 €
Ohne Übernachtung   192,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
12 – 16
Referent/in:
Uwe Straß, Speyer
Fachliche Auskünfte:
Claudio De Bartolo
Tel. 0711/6375-569
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download