Jahrestagung zu Vergütungen, Entgelten und Vertragswesen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte bei den Stadt- und Landkreisen, die mit Vergütungsverhandlungen und Vertragswesen in den drei Leistungsbereichen Alten-, Behinderten- oder Jugendhilfe befasst sind

Ziele und Inhalte

Die Jahrestagung bietet eine Mischung aus aktuellen Informationen, Fachthemen und Praxisbeispielen des Vergütungs- und Vertragswesens in Baden-Württemberg.
Ziel der Jahrestagung ist es, über aktuelle Entwicklungen und über die aktuelle Verhandlungspraxis sowie Rechtsprechung in den wesentlichen Aufgabenbereichen zu informieren sowie Fachkenntnisse zu vertiefen.
Weiterhin besteht die Gelegenheit zum fachlichen, überregionalen Erfahrungsaustausch.

Inhaltliche Schwerpunkte der Veranstaltung sind: Aktuelle Informationen in allen drei Leistungsbereichen:
-Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe
- Aktuelles aus Schiedsstellen- und Klageverfahren sowie Verfahrenspraxis und Rechtsprechung aller drei Bereiche
- Aktuelle Informationen aus den Kommissionen und Arbeitsgruppen
- Aktuelle Informationen zum Bundesteilhabegesetz
- Aktuelle Themen der Jugendhilfe
- Erfahrungsaustausch zu Arbeits- und Begleitkreisen.

Methoden

Referate mit Präsentationen, Diskussionen beziehungsweise fachlicher Austausch

Hinweise

Da sich die Jahrestagung hauptsächlich an aktuellen Themen orientiert, werden Sie über den geplanten Ablauf und die inhaltliche Detailplanung der Jahrestagung rechtzeitig per Newsletter und Mail informiert.

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-EHA2-1
Zeit und Ort:
04.07.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
20 – 45
Referent/in:
N. N.
Fachliche Auskünfte:
Carmen Volk
Tel. 0711/6375-378
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download