Kriegsopferfürsorge und ihre Nebengebiete

Zielgruppe

Fachkräfte in der Kriegsopferfürsorge

Ziele und Inhalte

Das Seminar bietet aktuelle fachliche Informationen und gibt Gelegenheit zum Austausch praktischer Erfahrungen.

Mögliche Schwerpunkte sind:
- aktuelle Rechtsprechung
- aktuelle Entwicklung im Verwaltungsverfahren
- Ausblick auf die Reform des Sozialen Entschädigungsrechts.

Methoden

Fachlicher Input in Vortragsform, Diskussion und Übungen anhand konkreter Fälle

Hinweise

Nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Falls Sie auch am Seminar Gewaltopferfürsorge am 18.12.2018 teilnehmen, setzen Sie sich bei Bedarf einer Übernachtung bitte mit dem Tagungszentrum Gültstein, Tel. 07032-972-0 in Verbindung.

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-EHE1-1
Zeit und Ort:
17.12.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
10 – 15
Referent/in:
Andreas Löbner, Chemnitz
Fachliche Auskünfte:
Hans-Jürgen Grand
Tel. 0711/6375-302
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download