Praxisreflexion und Konfliktbewältigung

Zielgruppe

Erfahrene Fachkräfte im Fallmanagement der Eingliederungshilfe, die neugierig sind, wie sie mit ihren persönlichen Fähigkeiten Konflikte bewältigen können

Ziele und Inhalte

Fallmanagerinnen und Fallmanager in der Eingliederungshilfe sind in ihren Steuerungsaufgaben häufig mit Interessenskonflikten zwischen Leistungserbringern, Klientinnen und Klienten, Politik und Verwaltung konfrontiert. Zudem erfordert der Umgang mit stärker beeinträchtigten Klientinnen und Klienten sowie mit ihren Angehörigen, insbesondere bei schwierigen Verhandlungssituationen, ein hohes Maß an Sozialkompetenz.

Im Rahmen des Seminars werden konkrete Fallkonstellationen aus der Praxis betrachtet. Zielsetzung ist, die persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten der Fallmanagerinnen und Fallmanager zu reflektieren und weiterzuentwickeln, um Konfliktsituationen in der täglichen Arbeit besser gerecht werden zu können.


Methoden

- Fachlicher Input
- offene und methodische Darstellung eigener Fälle
- Übung konkreter Gesprächsführung am Fall
- kollegiale Diskussion der eingebrachten Fälle
- Selbstreflexion
- Rollenspiel

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-EHF6-1
Zeit und Ort:
10.10.2018 - 11.10.2018
Tagungszentrum Gültstein
Preis:
Mit Übernachtung   245,50 €
Ohne Übernachtung   192,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
8 – 10
Referent/in:
Prof. Dr. Michael Monzer, Stuttgart
Fachliche Auskünfte:
Silvia Merz
Tel. 0711/6375-313
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download