Grundwissen Psychische Erkrankungen: Demenzen

Zielgruppe

Fachkräfte in Pflegestützpunkten, in der Sozialhilfe und in der Eingliederungshilfe, insbesondere auch Fallmanagerinnen und Fallmanager, bei den örtlichen Sozialhilfeträgern

Ziele und Inhalte

Demenzerkrankungen sind in den Industrieländern die wichtigsten Gründe für schwere Pflegebedürftigkeit und Heimeintritte im Alter und stellen eine der größten gesundheits- und sozialpolitischen Herausforderungen unserer Zeit dar. Aufgrund der weiterhin steigenden Lebenserwartung und noch ausstehender Optionen einer ursächlichen Behandlung wird sich die Zahl von Betroffenen in Deutschland von derzeit schätzungsweise 1,5 Millionen Menschen auf voraussichtlich drei Millionen Menschen im Jahr 2050 verdoppeln.
Zugeschnitten auf die praktischen Anforderungen in der (Pflege-)Beratung und im Umgang mit Demenzerkrankten und ihren Angehörigen sollen in diesem Seminar folgende Fragestellungen beantwortet werden:

Teil I
• Was versteht man unter einer Demenz? Was sind die Symptome einer Demenz?
• Diagnostik: Woran und wie kann man eine Demenz erkennen?
• Welche unterschiedlichen demenziellen Erkrankungen gibt es? Welche Faktoren erhöhen das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, wer ist besonders gefährdet?
• Wie verbreitet sind Demenzen, wie wird sich die Erkranktenzahl zukünftig entwickeln? Wie sieht die Wohn- und Versorgungssituation von Menschen mit Demenz in Deutschland derzeit aus?
• Welche medizinische Behandlung kann man derzeit empfehlen? Kann man sich vor Demenz schützen?
• Welche Folgen haben Demenzen? Wie verlaufen sie? Wie wirken sie sich auf den Lebensalltag aus?
• Was erleben Demenzkranke, welche Bedürfnisse haben die Betroffenen, welche Verhaltensprobleme entstehen? Welche Probleme entstehen für die Angehörigen?

Teil II
• Welche Prinzipien haben sich bei Kommunikation und Umgang mit Demenzkranken bewährt?
• Welche Betreuungs- und Wohnkonzepte für Menschen mit Demenz haben sich bewährt? Was kann man Angehörigen raten?



Methoden

Referat, Reflexion und Diskussion

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-EHPF1-1
Zeit und Ort:
26.04.2018
KVJS, Stuttgart
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
10 – 20
Referent/in:
Prof. Dr. Martina Schäufele, Mannheim
Fachliche Auskünfte:
Hans-Jürgen Grand
Tel. 0711/6375-302
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download