Aktuelle Sozialrechtsentwicklung für die Schwangerschaftsberatung

Zielgruppe

Beraterinnen und Berater bei den Schwangerschaftsberatungsstellen

Ziele und Inhalte

Gesetzgebung und Rechtsprechung im Bereich des Sozialrechts erneuern und erweitern sich ständig.
Dieses sozialrechtliche Upgrade für die Schwangerschaftsberatung umfasst unter anderem folgende Neuerungen:
- Umsetzung der Neuregelung des Unterhaltsvorschussrechts
- Auswirkungen im Sozialgesetzbuch Zweiter Teil (SGB II) auf den Leistungsbezug und auf das Wohngeld,
Besonderheiten für Migrantinnen und Migranten
- neue europäische und nationale Rechtsprechung zum Kindergeld
- Änderung der Ausbildungsbeihilfen
- Leistungsansprüche und Wohnsitzauflagen
- weitere Änderungen im Jahr 2018 werden aktuell einbezogen

Der erste Teil des Seminars stellt die wichtigsten Änderungen systematisch, anschaulich und im Hinblick auf die Relevanz für die Schwangerschaftsberatung dar.
Der zweite Teil vertieft die neuen Regelungen anhand von Fallbeispielen aus der Praxis der Schwangerschaftsberatung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Fragen und eigene Fallbeispiele (gerne auch vorab) einbringen und bearbeiten sie gemeinsam.
Die Seminarunterlagen enthalten praxisnahe Erläuterungen der Neuregelungen.

Methoden

Referat, Diskussion und Fallbeispiele

Hinweise

Fragen und Fallbeispiele können Sie bis zum 19.05.2018 an die zentrale Fortbildung beim KVJS (fortbildung@kvjs.de) senden.

Veranstaltungszeiten:
9:30 Uhr - 16:30 Uhr

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-STI8-1
Zeit und Ort:
19.06.2018
Bildungszentrum Schloss Flehingen
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
8 – 20
Referent/in:
Prof. Dr. Dorothee Frings, Köln
Fachliche Auskünfte:
Sabine Weinbrenner
Tel. 0711/6375-514
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download