Grundlagen der Paarberatung

Zielgruppe

Beraterinnen und Berater bei den Schwangerschaftsberatungsstellen

Ziele und Inhalte

Die Anforderungen an Beraterinnen und Berater in der Schwangerschaftsberatung
und der Schwangerschaftskonfliktberatung sind vielfältig. Auch wenn
die betroffenen Frauen häufig alleine in die Beratung kommen, spielt das Thema Partnerschaft und damit einhergehende Erwartungen oft eine große Rolle.
Hier stellt sich zum einen die Frage, wie die Paarbeziehung auch in Einzelberatungen in den Blick genommen werden kann. Sind zum anderen beide Partner da – ist also Paarberatung gefragt – gelten andere Regeln in der Beratung.
Selbstverständlich gilt es, der Frau einen Raum zu geben, in dem sie ihre persönliche Haltung zu der Schwangerschaft entwickeln und artikulieren kann.
Es stellt sich jedoch die Frage, wie auch die Haltung des Partners gewürdigt wird und im Entscheidungsprozess den angemessenen Platz bekommen kann.
Eine weitere Paarkonstellation ergibt sich, wenn die Klientin mit ihrer Mutter oder anderen Angehörigen zur Beratung kommt. Auch in solchen Fällen stellt sich die Frage, wie allen Anwesenden ihrer Rolle entsprechend der passende Raum gegeben werden kann.
An diesem Tag werden vor dem Hintergrund systemischer Beratungshaltungen
Grundlagen zu Paarberatung vermittelt und verschiedene Methoden
(unter anderem Fragetechniken) erarbeitet und erprobt. Eine allparteiliche Herangehensweise wird praxisorientiert anhand von Fallbeispielen eingeübt.
Dieses Seminar eignet sich für Beraterinnen und Berater, die bereits in der Konfliktberatung arbeiten. Grundkenntnisse in systemischer Beratung sind wünschenswert.

Methoden

Referat, Diskussion und Fallbeispiele

Hinweise

Veranstaltungszeiten:
9:30 Uhr - 16:30 Uhr

Online Anmelden

Die Veranstaltungs-Informationen

Verfügbarkeit:
Plätze verfügbar (grüner Daumen nach oben)
Veranstaltungsnummer:
18-2-STI9-1
Zeit und Ort:
20.06.2018
GENO-Haus Stuttgart
Preis:
92,00 €
Maximale Teilnehmeranzahl:
8 – 15
Referent/in:
Anja Wilser, Stuttgart
Fachliche Auskünfte:
Sabine Weinbrenner
Tel. 0711/6375-514
E-Mail >>
Organisatorische Auskünfte:
Tel. 0711 6375-610
Fax 0711 6375-125
Mo-Do 9-12, 13-16:30 Uhr
Fr 9-12 Uhr
E-Mail schreiben >>
Veranstaltungsbeschreibung als PDF:
Download