Kostenerstattung, örtliche Zuständigkeit

Das KVJS-Landesjugendamt berät die Jugendämter in Fragen der örtlichen Zuständigkeit und der Kostenerstattung nach §§ 89 ff. SGB VIII.

Wenn ein örtliches Jugendamt hilft, obwohl weder die Eltern noch die jungen Menschen in seinem Bereich einen gewöhnlichen Aufenthalt haben und wenn darüber hinaus auch keine Ansprüche gegenüber einem anderen Jugendamt bestehen, erstattet das KVJS-Landesjugendamt als überörtlicher Träger die Jugendhilfeaufwendungen.

Ausnahme: Für Kostenerstattungsverfahren nach § 89d SGB VIII ist das Regierungspräsidium Stuttgart, Landesversorgungsamt zuständig.

Ihre Ansprechpartner sind:

Annette Kurowski

Kostenerstattung, örtliche Zuständigkeit, Stadt- und Landkreise: Stadt Baden-Baden, Lkr. Breisgau-Hochschwarzwald, Lkr. Emmendingen, Enzkreis, Stadt Freiburg, Stadt und Lkr. Karlsruhe, Lkr. Lörrach, Ortenaukreis, Stadt Pforzheim, Lkr. Rastatt, Schwarzwald-Baar-Kreis, Stadt Villingen-Schwenningen, Lkr. Waldshut

Telefon: 0711 6375-453

Erika Melušová

Kostenerstattung, örtliche Zuständigkeit, Stadt- und Landkreise: Lkr. Böblingen, Stadt Heidelberg, Stadt und Lkr. Heilbronn, Hohenlohekreis, Lkr. Ludwigsburg, Main-Tauber-Kreis, Stadt Mannheim, Neckar-Odenwald-Kreis, Ostalbkreis, Rems-Murr-Kreis, Rhein-Neckar-Kreis, Lkr. Schwäbisch-Hall

Telefon: 0711 6375-296

Andreas Sträßle

Kostenerstattung, örtliche Zuständigkeit, Stadt- und Landkreise: Alb-Donau-Kreis, Lkr. Biberach, Bodenseekreis, Lkr. Calw, Lkr. Esslingen, Lkr. Freudenstadt, Lkr. Göppingen, Lkr. Heidenheim, Stadt und Lkr. Konstanz, Lkr. Ravensburg, Lkr. Reutlingen, Lkr. Rottweil, Lkr. Sigmaringen, Stadt Stuttgart, Lkr. Tübingen, Lkr. Tuttlingen, Stadt Ulm, Zollernalbkreis, Stadt- und Landkreise außerhalb Baden-Württemberg

Telefon: 0711 6375-122