Beratung und Fortbildung örtlicher Jugendhilfeplanung

Das KVJS-Landesjugendamt berät den örtlichen Träger der Jugendhilfe und die örtliche Jugendhilfeplanung zu allen Fragen der Jugendhilfeplanung

Die Fachkräfte in der Jugendhilfeplanung finden über das KVJS-Landesjugendamt unterschiedliche Fortbildungsangebote zu Themen der Jugendhilfeplanung. Gerne können Sie uns auch Ihre Bedarfe zur Fortbildung nennen.

Arbeitstreffen zum fachlichen Austausch der Jugendhilfeplanerinnen und –planer in Baden Württemberg werden organisatorisch und inhaltlich unterstützt. Informieren Sie sich unter Termine über die nächsten geplanten Arbeitstreffen.

Neue Kolleginnen und Kollegen in der Jugendhilfeplanung erhalten spezifische Einführungsangebote und gezielte Praxisberatung – informieren Sie sich über aktuellen Angebote unter Fortbildungsangebote und Tagungen.

Das KVJS – Landesjugendamt unterstützt die Jugendämter in der Integrierten Berichterstattung auf örtlicher Ebene (IBÖ).

 

Detailliertere Informationen finden Sie hier:

Ihr Kontakt zu uns

Ulrike Gfrörer

Telefon: 0711 6375-443

Beratung zur Jugendhilfeplanung

Der KVJS berät zu allen Fragen der Jugendhilfeplanung, insbesondere:

  • in allen inhaltlichen Fragen zu Themen und Methoden der Jugendhilfeplanung,
  • zu konzeptionellen und organisatorischen Fragen der Ausgestaltung der Jugendhilfeplanung vor Ort,
  • zur Gestaltung und Moderation von Planungsprozessen,
  • zur Gestaltung des Berichtswesens,
  • zur Interpretation von Daten und statistischem Material,
  • zur Abstimmung der Jugendhilfeplanung mit anderen örtlichen Planungen,
  •  zur Weiterentwicklung der Jugendhilfe vor Ort,
  • zu Fragen der Integrierten Berichterstattung auf Landesebene (IB) und Integrierten Berichterstattung auf örtlicher Ebene (IBÖ).

Ihre Ansprechpartnerin

Ulrike Gfrörer

Telefon: 0711 6375-443