Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung

Das KVJS-Landesjugendamt erarbeitet in einem Vierjahreszyklus ausführliche Berichte zur Angebotsstruktur erzieherischer Hilfen und deren Veränderungen bei den Diensten und Einrichtungen der Erziehungshilfe. Zusätzlich zu dieser umfassenden Berichterstattung werden jährlich komprimierte Kurzberichte zu wesentlichen Strukturdaten und aktuellen Entwicklungen in Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung in Baden-Württemberg veröffentlicht. Sie basieren auf den jährlichen Meldungen der Erziehungshilfeeinrichtungen, die über das Online-Portal „Heime-BW“ erhoben werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Heime-BW

Mit dem internetgestützten EDV-Programm Heime-BW können Heime und sonstige betreute Wohnformen der Jugendhilfe in Baden-Württemberg schnell und unbürokratisch ihre Jahresstatistik für die landesweite Berichterstattung sowie die gesetzlichen Meldepflichten erfüllen:

  • die jährliche Meldepflicht bezüglich der Platzzahl
  • die unverzügliche Meldepflicht bei Personaländerungen nach § 47 SGB VIII i.V. mit § 22 LKJHG
  • die amtliche Jugendhilfestatistik an das Statistische Landesamt

Heime-BW wurde in enger Kooperation mit den Vertreterinnen und Vertretern der Spitzenverbände und der Einrichtungen entwickelt. Das Programm und die Zugriffsrechte werden zentral vom KVJS-Landesjugendamt verwaltet. Innerhalb des KVJS hat nur das Landesjugendamt Zugriff auf die Daten. Die im Rahmen dieses Programms erhobenen Daten dürfen nur für die Aufgaben der Heimaufsicht verwendet und für die landesweite Berichterstattung durch das KVJS-Landesjugendamt ausgewertet werden. Die Verwendung der Daten zu anderen Zwecken ist unzulässig.

Ihr Kontakt zu uns

Hans-Jürgen Peckruhn

Telefon: 0711 6375-412

Manfred Reinacher-Kay

Telefon: 0711 6375-414