Verwaltungsfachkraft (in Teilzeit bis 50%)

Kennziffer 32-09

Für das KVJS-Integrationsamt, Referat „Kündigungsschutz, begleitende Hilfe im Arbeitsleben für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen“ am Standort Karlsruhe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungsfachkraft (in Teilzeit bis 50%)


Ihre Aufgaben:
• die Bearbeitung des Posteingangs und -ausgangs sowie die Zuteilung der Tagespost an die Sachbearbeitung
• Aktenverwaltung (Anlage, Pflege, Aufbewahrung und Vernichtung der Akten)
• allgemeine Sekretariats- und Schreibarbeiten
• Erfassung der Daten und Erstellung der Schriftstücke mithilfe eines internen EDV-Programms
• Abrechnungstätigkeiten
• Sitzungsmanagement

Ihr Profil:
• abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder Kauffrau/-mann für Büromanagement
• gute Rechtschreib- und EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office)
• gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
• freundliches und höfliches Auftreten

Wir bieten Ihnen:
• eine interessante Tätigkeit mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 5 TVöD
• eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
• eine intensive Einarbeitung
• einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
• familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten
• vergünstigtes Firmen- bzw. JobTicket
• Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Referatsleiter, Herr Tremmel, unter Tel.: 0721/8107-961, E-Mail: Dietmar.Tremmel@kvjs.de gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.05.2018 unter Angabe der Kennziffer 32-09 an den

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg
Referat „Personalwesen, Rechtsangelegenheiten“
Lindenspürstraße 39
70176 Stuttgart

oder zusammengefasst in einem Dokument im PDF-Format per E-Mail mit dem Betreff Kennziffer 32-09 an bewerbung@kvjs.de.

Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Weitere Informationen über den Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg erhalten Sie unter www.kvjs.de.