Bachelor of Arts - Sozialwissenschaftler (m/w/d) für die Bereiche geistige Behinderung, Sozialpsychiatrie oder Altenhilfe (Voll- oder Teilzeit)

Kennziffer 22-43

Für unseren Standort Stuttgart suchen wir im Referat „Sozialplanung, investive Förderung“ baldmöglichst, befristet für zwei Jahre,

einen Bachelor of Arts - Sozialwissenschaftler (m/w/d)
für die Bereiche geistige Behinderung, Sozialpsychiatrie oder Altenhilfe
(Voll- oder Teilzeit)


Ihre Aufgaben
• an Teilhabe- und Seniorenplänen mitarbeiten, die wir im Auftrag der Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg erstellen
• an der landesweiten Sozialberichterstattung des KVJS mitwirken
• Daten erheben, plausibilisieren und auswerten
• Texte, besonders Kapitel für Berichte schreiben
• Termine von Arbeitskreisen und Gremien vor- und nachbereiten und begleiten
• Präsentationen erstellen

Ihr Profil
• ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Sozialwissenschaften – vorzugsweise Soziologie, Soziale Arbeit oder Gerontologie – oder vergleichbar. Die Tätigkeit ist auch für Berufsanfänger geeignet. Idealerweise absolvieren Sie derzeit einen berufsbegleitenden Masterstudiengang.
• gute Kenntnisse der aktuellen Fachdiskussion in mindestens einem der drei oben genannten Bereiche
• gute Kenntnisse in der empirischen Sozialforschung und ausgewiesene Datenkompetenz
• gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
• gute EDV-Kenntnisse, besonders Tabellenkalkulation, SPSS wäre von Vorteil
• Führerschein Klasse B von Vorteil

Wir bieten Ihnen
• eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit Dienstreisen verbunden sein kann
• eine Vergütung bis Entgeltgruppe 9b TVöD
• einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
• die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes wie zusätzliche Altersversorgung und zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
• eine intensive Einarbeitung im Patenmodell
• eine sehr gute ÖPNV-Anbindung sowie Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV

Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen in Referat 22 „Sozialplanung, investive Förderung zur Verfügung:
• die Leiterin, Frau Blankenfeld, unter 0711 6375-745 oder
• der stellvertretende Leiter, Herr Gerle, unter 0711 6375-233. 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.08.2018 unter Angabe der Kennziffer 22-43 an den

Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg
Referat „Personalwesen, Rechtsangelegenheiten“
Lindenspürstraße 39
70176 Stuttgart

oder zusammengefasst in einem Dokument und nur im PDF-Format per Mail an
bewerbung@kvjs.de

Bitte beachten Sie, nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet bzw. gelöscht. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Weitere Informationen über den Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg erhalten Sie unter www.kvjs.de.

 

 

Es wurden leider keine News gefunden