Um 30 Jahre gealtert…

Bäcker in weißer Kluft hält Flachswickel hoch.
Bäckerei Schmidt aus Karlsruhe kredenzte am Messestand Flachswickel. Foto: Kleusch

 … so konnten sich die Besucher des KVJS-Stands auf der REHAB vom 11. bis 13. Mai fühlen. Dort gab es einen geriatrischen Alterssimulationsanzug – kurz GERT – zum Ausprobieren. Auf der Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion hatte der KVJS einen der größten und vielfältigsten Informationsstände.

Alterssimulationsanzug GERT war Teil einer neuen Präsentation zu barrierefreiem Wohnen mit kleinen, kostengünstigen und praxisnahen Lösungen. Der inhaltliche Schwerpunkt der KVJS-Präsentation lag jedoch auf den Inklusionsunternehmen in Baden-Württemberg. Der KVJS hatte dazu verschiedene Unternehmen eingeladen. Die Firma AfB informierte über ihre Aufbereitung ausgemusterter IT-Produkte vom Iphone bis zum Computer. Miteinanderleben aus Pforzheim gab Einblick in sein Legosteinrecycling. Die gläserne Bäckerei Schmidt aus Karlsruhe kam mit dem Backen von leckeren Flachswickeln für die Besucher kaum hinterher, ebenso wie die Mitarbeiter des Beschäftigungszentrums Karlsruhe (BZKA), die Waffeln und Obst anboten.

Doch auf dem Stand wurde nicht nur gegessen, sondern auch fleißig über das Leistungsspektrum des KVJS und seines Integrationsamtes informiert. Auch die Prominenz schaute vorbei in Gestalt von Verena Bentele, Bundesbehindertenbeauftragte und Schirmherrin der REHAB, Stephanie Aeffner, Landesbehindertenbeauftragte von Baden-Württemberg und Schauspieler und Autor Samuel Koch, der die Eröffnungsveranstaltung moderierte.

Impressionen vom Messestand des KVJS auf der REHAB

Bilder-Show

Hier geht es zu den Inklusionsunternehmen:

www.iubw.de
www.afb-group.de
www.miteinanderleben.de/de/inhalt/service-ggmbh/lego-recycling.html
www.baeckerei-schmidt-karlsruhe.de
www.lebenshilfe-karlsruhe.de