Schlaglicht "Jungen Wohnungslosen helfen. KVJS fördert Projekte und Fachdialog", 2017

Titelseite mit Foto von jungem Mann mit Kapuzenpulli vor einer Wand mit Graffiti

Neue Informationsschrift erschienen

Die Zahl der jungen Wohnungslosen steigt. Sie hatten zum Beispiel Ärger mit der Familie, psychosoziale Probleme oder waren abhängig von Suchtmitteln. Ihnen wirksam zu helfen, ist nötiger denn je.

Das neue Informationsblatt erklärt auf vier Seiten, wie der Verband die baden-württembergischen Stadt- und Landkreisen unterstützt, den jungen Frauen und Männern zu helfen. Der KVJS fördert zum Beispiel Investitionen in den Bau von Wohnungsloseneinrichtungen, bietet Fachleuten Fortbildungen, veröffentlicht Fach-Publikationen und fördert Modellprojekte zur Wohnungslosenhilfe.

Sie können das Informationsblatt auf unserer Internet-Seite unter der Rubrik "Schlaglicht" herunterladen oder bestellen.