Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung

 Seit 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wirksam.

Auf der Website des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg finden Sie viele Informationen zur DS-GVO sowie Orientierungshilfen und Hinweisblätter, wie



Fremdsprachige Informationen zur Rechtlichen Betreuung

  • Kurzinformation / Flyer des Justizministeriums Baden-Württemberg zu Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht in sieben Sprachen hier.
  • Broschüren zum Betreuungsrecht des Instituts für transkulturelle Betreuung e.V. in 8 Sprachen hier.
  • Erklärvideos zum Thema Vorsorgemaßnahmen, Betreuungsverfügung, Betreuungsrecht des Instituts für transkulturelle Betreuung e.V. in 10 Sprachen hier.

Zusammenarbeit der Akteure

Der KVJS hat im März 2014 die Veranstaltungsreihe "Netzwerkarbeit - Chance für die Partner im Betreuungswesen" an vier Orten in Baden-Württemberg angeboten.

Das Handout inklusive der Ergebnisse der Diskussionen in den Arbeitsgruppen finden Sie hier.


Merkblätter

Das Land Baden-Württemberg hat für alle ehrenamtlichen Betreuer eine Sammelhaftpflichtversicherung abgeschlossen. Alle Informationen dazu finden Sie im Merkblatt des Justizministeriums Baden-Württemberg.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Stiftung "Anerkennung und Hilfe" für Menschen, die als Kinder und Jugendliche in der Zeit vom 23. Mai 1949 bis zum 31. Dezember 1975 in der BRD bzw. vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990 in der DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder in stationären psychiatrischen Einrichtungen Leid und Unrecht erfahren haben
  • Zum 01.01.2018 wurde die Notariatsreform in Württemberg abgeschlossen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Notariatsreform lesen Sie hier.

  • Das Forschungsvorhaben des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zur "Qualität in der rechtlichen Betreuung" wurde abgeschlossen. Die Berichte und die Kurzfassung lesen Sie hier.

  • Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat den Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben zur "Umsetzung des Erforderlichkeitsgrundsatzes in der betreuungsrechtlichen Praxis im Hinblick auf vorgelagerte „andere Hilfen“" veröffentlicht.
  • Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) bietet Praxis-Wissen für die Pflege. Die Informationen werden so aufbereitet, dass sie auch für Pflege-Laien möglichst leicht verständlich sind. Das Wissensangebot des ZQP finden Sie hier.

Interessante Links