Statistik - Steuerungsunterstützung

den Stadt- und Landkreisen einen fundierten Überblick über die Leistungen auf Kreis- und Landesebene. In Baden-Württemberg melden die 44 Stadt- und Landkreise als örtliche Sozialhilfeträger ihre Leistungsdaten an den KVJS. Dort werden die Daten gesammelt, auf Plausibilität geprüft und ausgewertet. Der KVJS bietet interessierten Stadt- und Landkreisen sogenannte Kreistransfers an. Dabei bereitet der KVJS die Daten kreisbezogen auf, stellt sie vor Ort in Arbeitskreisen und Gremien vor und unterstützt auf Wunsch bei der Interpretation der Ergebnisse.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christine Blankenfeld

Leiterin Fachbereich "Steuerungsunterstützung, Sozialplanung"

Telefon: 0711 6375-745

KVJS-Berichterstattung "Situationsanalyse"

Gesamtüberblick für Baden-Württemberg

Mit dem Abschlussbericht zur Situationsanalyse zum Stand der Sozial- und Teilhabeplanung in Baden-Württemberg stellt der KVJS landesweite Strukturdaten im Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialpsychiatrie bereit. Die Situationsanalyse zeigt differenziert auf, für wie viele Leistungsempfänger die Stadt- und Landkreise Leistungen der Eingliederungshilfe gewähren und wie viele Menschen unterstützt werden. Damit entsteht zum ersten Mal ein Gesamtüberblick für Baden-Württemberg zu einem einheitlichen Stichtag.

Fundierte Planungsgrundlage – erstmals mit Neufällen

Die Situationsanalyse liefert eine fundierte Planungsgrundlage für die Stadt- und Landkreise. Sie kann wichtige Anregungen für eine Weiterentwicklung der Unterstützungssysteme in Baden-Württemberg geben. Eine besondere Bedeutung für die Steuerung kommt dabei den "Neufällen" zu, die erstmals landesweit und systematisch erhoben wurden.

Projektdaten

Projektzeitraum:2015 bis 2017
Veröffentlichung Bericht:Juni 2017
Stichtag Datenerhebung:31.12.2014

                        
                          
             

Der aktuelle Bericht zur Situationsanalyse

Fachtag zur Situationsanalyse vom 10. April 2017

Die beiliegende Präsentation der Ergebnisse zu Ihrer Verfügung.

Ihr Kontakt zu uns:

Dr. Gerrit Grünes

Telefon: 0711 6375-215

Cora Rapp

Telefon: 0711 6375-217

David Schmückle

Telefon: 0711 6375-121